Kirchenmusik

an der Pauluskirche Zehlendorf

Samstag
30. November 2019
12:00 Uhr

Pauluskirche  

Eintritt:
frei

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXXIX

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

an den Orgeln: Caspar Wein

Sonntag
24. November 2019
17:00 Uhr

Pauluskirche  

ABGESAGT!!! GABRIEL FAURÉ: REQUIEM – ABGESAGT!!!

Liebe Zuhörer,

leider dauert die Reparatur der Heizung in der Pauluskirche länger als zugesagt, so dass das Konzert nicht stattfinden kann. Die Orgel kann bei den herrschenden 8°C in der Kirche nicht so gestimmt werden, dass sie zu dem Orchester passen würde. Die schiefen Töne können wir mit unserem Anspruch nicht vereinbaren und müssen schweren Herzens das Konzert absagen.

 

JEHAN ALAIN: REQUIEM

ARVO PÄRT: DA PACEM

Zehlendorfer Pauluskantorei
Fauré-Ensemble

Antje Rux – Sopran
Michael Lafferty – Bass

Leitung: Cornelius Häußermann

Sonntag
17. November 2019
10:00 Uhr

Pauluskirche  

MUSIK IM GOTTESDIENST

Blockflötenensemble der Paulus-Gemeinde

Sonntag
10. November 2019
18:00 Uhr

Pauluskirche  

VOM SUCHEN UND FINDEN DER LIEBE

Benefizkonzert
für den Nothilfefonds der Flüchtlingsarbeit im Ev. Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf

Musikalische Momente der Sehnsucht und der Komik auf dem langen Weg zum Glück
Chansons von Friedrich Holländer und anderen

Gesang: Franziska Menzel alias “Das Frollein Fleck”

Am Flügel: Cornelius Häußermann

Die in Berlin nah der Krummen Lanke im Jahre 1976 geborene Sängerin der besonderen Art, adrett und keck, begeistert seit vielen Jahren in verschiedenen Ensembles mit Tango, Jazz und Berliner Liedern dass chmachtende und amüsierte Publikum schon 2001 in Venedig mit ihrem damaligen Ensemble Tante Paulas Tomaten, und seit dem auf vielen Berliner Bühnen als Das Frollein Fleck, unter anderem auf der Freilichtbühneim Tierpark, Teehaus im Englischen Garten, Mutter Fourage u.v.a. Mit Inbrunst, Hingabe und Humor entführt sie un sin das Berlinder 20er Jahre. Den musikalischen roten Teppich legt Cornelius Häußermann.

 

Montag
2. November 2019
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLFLXXXVIII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

an den Orgeln: Jonas Sandmeier