Kirchenmusik

an der Pauluskirche Zehlendorf

Montag
31. Dezember 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

SILVESTERKONZERT – 5 Jahre Neue Orgeln in der Pauluskirche

Alexandra Bartfeld und Cornelius Häußermann
spielen Werke von Werke von J. S. Bach, J. Alain, I. Stravinsky, M. Ravel u.a.

Samstag
22. Dezember 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXIV

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Cornelius Häußermann spielt Adventsmusik von D. Buxtehude, J.S.Bach u.a.

Samstag
15. Dezember 2018
19:30 Uhr

Pauluskirche  

J. S. BACH: WEIHNACHTSORATORIUM

Kantaten I-III

Olivia Stahn – Sopran
Judith Kamphues – Alt
Marcel Raschke – Bass

Kammerorchester Berliner Cappella e.V.
Zehlendorfer Pauluskantorei
Leitung: Cornelius Häußermann

Samstag
15. Dezember 2018
16:00 Uhr

Pauluskirche  

DRAUSSEN BEI DEN HIRTEN – Ein Weihnachtsoratorium für Kinder

von Sarah Peters & Marion Meyer
Musik: Johann Sebastian Bach

Olivia Stahn – Sopran
Judith Kamphues – Alt
Marcel Raschke – Bass

Kammerorchester Berliner Cappella e.V.
Zehlendorfer Pauluskantorei
Leitung: Cornelius Häußermann

„Fürchtet Euch nicht, siehe, ich verkündige euch große Freude“ ruft der Engel den Hirten auf dem Feld zu. Sie sollen sich aufmachen, ihre Herden zurücklassen, um den Weltenretter zu begrüßen, den Heilsbringer, den Friedenskönig, das kleine Kind in der Krippe. Das verstehen die Hirten nicht – ein Kind, das zugleich ein König ist, wie soll das gehen? Einige Hirten sind neugierig, andere zweifeln. Warum sollen gerade sie losziehen? Was sollen sie ihm mitbringen, dem König im Stall? Was wird mit ihnen geschehen? Um Antworten auf ihre Fragen zu finden, müssen die Hirten mutig sein und sich auf den Weg machen.

Für Kinder ab 6 Jahren
Beginn 16 Uhr | Einlass 15.50 Uhr

Samstag
15. Dezember 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXIII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Henriette Kluchert spielt Werke von D. Buxtehude und C. Franck

Eintritt frei

Samstag
8. Dezember 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Laurens de Man spielt Werke von J. P. Sweelinck und M. Duruflé

Eintritt frei

Samstag
1. Dezember 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXI

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Florian Mauersberger spielt Werke von J. – A. Guilain und F. Mendelssohn

Eintritt frei

 

Sonntag
25. November 2018
17:00 Uhr

Pauluskirche  

Olivier Messiaen: „Quatuor pour la fin du temps“

1. Liturgie de cristal | 2. Vocalise, pour l’Ange
qui annonce la fin du Temps | 3. Abîme des
oiseaux | 4. Intermède | 5. Louange à l’Éternité
de Jésus | 6. Danse de la fureur, pour les sept
trompettes | 7. Fouillis d’arcs-en-ciel, pour
l’Ange qui annonce la fin du Temps | 8. Louange
à l’Immortalité de Jésus

Hans Henning Ernst – Violine
Markus Krusche – Klarinette
Martin Knörzer – Violoncello
Alexandra Bartfeld – Klavier

Das „Quartett auf das Ende der Zeit“, 1941 im deutschen Kriegsgefangenenlager bei Görlitz geschrieben, wurde zu einem der zentralen Kammermusikwerke des 20.Jh. Die ungewöhnliche Besetzung ist den verfügbaren Musikern geschuldet. Messiaens programmatische Vision vom Ende der Zeit erhält seine subtile  kompositorische Übersetzung in der Aufhebung dessen, was Kompositionen Struktur verleiht: die metrische und rhythmische Ordnung ist aufgehoben. Die Transzendenz von Messiaens katholisch-christlicher Überzeugung möchte hörbar werden. Das Ende der Zeiten hat für ihn nichts Beängstigendes, Apokalyptisches, sondern verweist auf die ewige Herrlichkeit Gottes, die ALLEN MENSCHEN zu Teil wird.

16 Uhr | Einführung
„Abîmes des oiseaux“ – Abgrund der Vögel
Zur Theologie und Klangsprache in Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“
Dr. Hubertus Venzlaff und Cornelius Häußermann

Sonntag
25. November 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

Joh. Seb. Bach: „Ich steh mit einem Fuß im Grab“ – Bach-Kantate im Gottesdienst

BWV 156

Anna Schors – Alt
Christian Mücke – Tenor
Marcel Raschke – Bass

Instrumentalensemble
KleineKantorei
Leitung & Orgel: Cornelius Häußermann

Samstag
24. November 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXX

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

Maria Greco spielt D. Buxtehude, J. Reubke u.a.

Eintritt frei


14. November 2018
1:03 Uhr

  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXXIII

Samstag
3. November 2018
19:30 Uhr

Pauluskirche  

Krieg und Frieden – Ein französisch-deutsches Konzert zum Gedenken an das Kriegsende vor 100 Jahren

Camille Saint-Saëns: Requiem op. 54 (1878)

Charles-Marie Widor: Regina Caeli op. 18,2

Lili Boulanger: Vieille Prière Boudhique (1917)

Louis Vierne: Messe Solennelle cis-moll op. 16 (1901)

 
Antje Rux – Sopran
Saskia Klumpp – Alt
Benedikt Kristjánsson – Tenor
Marcel Raschke – Bass
Karolina Juodelyte – Orgel
 
Ensemble Vocal d’Aquitaine – Bordeaux
Leitung Éliane Lavail
 
Zehlendorfer Pauluskantorei
 
Kammersymphonie Berlin
 
Cornelius Häußermann

Ansprache: Markus Meckel, Außenminister & MdB a.D.

Programmheft: Programmheft SaintSaensBoulangerVierne

Samstag
3. November 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXIX

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

Jihee Jeon spielt L. Vierne, u.a.

Eintritt frei

Samstag
27. Oktober 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXVIII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

Anke Diestelhorst spielt Buttstett , Scheidemann, Bach und Rheinberger

Eintritt frei

Samstag
13. Oktober 2018
19:30 Uhr

Pauluskirche  

MERAKI GUITAR QUARTET – LONDON

Benefizkonzert für die alte Dorfkirche
Werke von Saint-Saëns, Corelli, York, Britten u.a.

Samstag
6. Oktober 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXVII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Markus Epp spielt Ad Wammes: „Vallée des danses” u.a.
Eintritt frei

Samstag
29. September 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXVI

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Megumi Hamaya spielt Bach und Takemitsu
Eintritt frei

Samstag
22. September 2018
18:00 Uhr

Pauluskirche  

KAMMERCHOR DER UNIVERSITÄT DER KÜNSTE BERLIN

“Ach Herr, strafe mich nicht …”

Motetten von der Renaissance bis zur Gegenwart

Leitung: Prof. Christian Grube

Orgel: Hervé Laclau

Eintritt frei

Montag
16. Juli 2018
20:30 Uhr

Pauluskirche  

Prüfungskonzert

Bachelor Orgel, G. Bubnov

Montag
16. Juli 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

Prüfungskonzert

Bachelor Kirchenmusik, F. Hielscher

Samstag
7. Juli 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

Orgel. Punkt. Zwölf (LXV)

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Cornelius Häußermann spielt Werke von
C. Franck und J.S. Bach

Eintritt frei

Mittwoch
4. Juli 2018
20:30 Uhr

Pauluskirche  

Prüfungskonzert

Konzertexamen, Y. Shen

Mittwoch
4. Juli 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

Prüfungskonzert

Bachelor Kirchenmusik, P. Ohrlich

Sonntag
1. Juli 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

Musik im Gottesdienst. SommerFestGottesdienst

mit Pauluskantorei, Morgenchor, Paulinchen, Blockflötenensemble u.v.a.

Samstag
30. Juni 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

Orgel. Punkt. Zwölf (LXIV)

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Felix Hielscher spielt Werke von J. S. Bach
und A. Guilmant

Eintritt frei

Freitag
29. Juni 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

St. Matthews Lutheran Choir Texas. Benefizkonzert für die Alte Dorfkirche

Die kleine, achteckige, barocke Dorfkirche ist ein Ort mit besonderer Ausstrahlung von Ruhe und Geborgenheit. Die
Kirche mit ihrem verwunschenen Kirchhof ist ein Stück Heimat für alle Zehlendorfer, denn sie ist das älteste Gebäude des Bezirks und repräsentiert als Stiftung Friedrich des Großen einen Teil des preußisch-brandenburgischen Kulturerbes.
Zum 250-jährigen Jubiläum soll die Kirche in altem Glanz erstrahlen. Spenden werden erbeten für: die Sanierung des Mauerwerks und des Dachstuhls, die Neugestaltung des Kirchraums, die Wiederherstellung und Öffnung des Kirchhofes. Einzelheiten zur Sanierung und das Spendenkonto erfahren Sie auf unserer Webseite:
www.dorfkirche-berlin-zehlendorf.de

 

Sonntag
24. Juni 2018
11:30 Uhr

Pauluskirche  

Chormatinee: Kammerchor Wernigerode

Die Mitglieder des Kammerchores Wernigerode haben
mehrere Jahre im Rundfunk-Jugendchor Wernigerode oder
dem Mädchenchor Wernigerode gesungen. Inzwischen
sind die Chormitglieder über 13 Bundesländer verteilt und
treffen sich in regelmäßigen Abständen zu Proben und
Konzerten. Seit seiner Gründung im April 2003 hat der
Kammerchor Wernigerode an mehreren nationalen und
internationalen Chorwettbewerben erfolgreich teilgenommen.
Im Juli dieses Jahres nimmt der Chor an den World
Choir Games in Südafrika teil.

Sonntag
24. Juni 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

Musik im Gottesdienst

KAMMERCHOR WERNIGERODE

Sonntag
17. Juni 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

Musik im Gottesdienst

Blockflötenensemble der Paulus-Gemeinde

Samstag
9. Juni 2018
18:00 Uhr

Neues Gemeindezentrum Kleinmachnow  

KreisChorFest

Frank Schwemmer: “Gott ist gegenwärtig” – Uraufführung

Chöre des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf, Bläserensemble, Percussion und Klavier

Leitung: Cornelius Häußermann

Samstag
2. Juni 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

Orgel. Punkt. Zwölf (LXIII)

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Gleb Bubnov spielt Werke von Liszt, Widor und Langlais

Eintritt frei

Dienstag
22. Mai 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

University of Akron, Chamber Choir Ohio/USA

Benefizkonzert zugunsten des Berliner Arbeitslosenzentrums evang. Kirchenkreise e.V. (BALZ)

Der Kammerchor unter der Leitung von Marie Bucoy-Calavan
konzentriert sich auf anspruchsvolle Musik verschiedener
Epochen und Stilrichtungen. Als Flaggschiff der Universität
absolvierte der Chor Konzerte in Cleveland, Miami und Los
Angeles und kommt nun erstmals nach Europa. Jüngst
erhielt Marie Bucoy-Calavan die Einladung, an der„Hochschule
für Musik und Theater“ in München das Fach „Amerikanische
Chormusik“ zu unterrichten.
Das BALZ betreibt das älteste unabhängige Beratungszentrum
für Arbeitslose und Erwerbstätige mit geringem Einkommen
in Berlin. Der Verein setzt sich dafür ein, dass
Arbeitsagenturen und Jobcenter bürgerfreundlich arbeiten.

Eintritt frei, Spenden für BALZ erbeten

Donnerstag
10. Mai 2018
18:00 Uhr

Pauluskirche  

OLIVIER MESSIAEN: „L’ASCENSION“

Musik & Wort zum Himmelfahrtstag

Jonas Hellesøe Nielsen & Jihee Jeon – Orgel
Pfarrerin Dr. Donata Dörfel

Eintritt frei

Samstag
5. Mai 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXII

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Patrick Orlich spielt Werke von Scheidemann, Schildt, Bach und Vierne

Eintritt frei

Montag
30. April 2018
20:00 Uhr

Pauluskirche  

Prüfungskonzert

Master Kirchenmusik | Juliane Felsch-Grunow

Eintritt frei

Sonntag
29. April 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

MUSIK IM GOTTESDIENST

Sonntag Kantate
Zehlendorfer Morgenchor

Samstag
28. April 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL.PUNKT.ZWÖLF LXI

30 Minuten Orgelmusik und Lesung
Age-Freerk Bogma spielt Werke von L. Berio,
H. Bongartz und F. Waller

Eintritt frei

Mittwoch
18. April 2018
19:00 Uhr

Pauluskirche  

PRÜFUNGSKONZERT

Bachelor Kirchenmusik | Paul Roßmann

Eintritt frei

Sonntag
15. April 2018
10:00 Uhr

Pauluskirche  

MUSIK IM GOTTESDIENST

Kinderchor „Paulinchen“

Samstag
14. April 2018
17:00 Uhr

Pauluskirche  

Kapellchor des Staats- und Domchors Berlin “VERLEIH UNS FRIEDEN”

Werke für Chor und Orgel u.a. von J. S. Bach, F. Mendelssohn und R. Chilcott
Felix Hielscher – Orgel/Klavier Leitung: Johannes Stolte

Der Kapellchor des Staatsund Domchors beschäftigt sich im großen Gedenkjahr 2018 (400 Jahre Beginn des 30-jährigen Krieges, 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges) mit Musik zum Thema Krieg und Frieden und singt von Angst und Bedrängnis, aber auch von Trost und Hoffnung

 

Eintritt frei

Samstag
7. April 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

Orgel.Punkt.Zwölf LX

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

Paul Roßmann spielt Werke von J. S. Bach, J. Brahms und B. Matter

 

Eintritt frei

Freitag
6. April 2018
20:30 Uhr

Cathédrale St.-André de Bordeaux  

KONZERTREISE BORDEAUX

3.4. – 7.4.2018

Konzert: 6.4.2018, 20:30h

Cathédrale Saint-André de Bordeaux
Zehlendorfer Pauluskantorei &
Ensemble Vocal d’Aquitaine
Werke von Z. Kodály, L. Janácˇek & L. Vierne

Freitag
30. März 2018
15:00 Uhr

Pauluskirche  

Musik zur Todesstunde Jesu

MARCEL DUPRÉ LE CHEMIN DE LA CROIX – DER KREUZWEG

Alexandra Bartfeld – Orgel

Pfarrerin Dr. Donata Dörfel – Meditationen

„Le Chemin de la Croix“ von Marcel Dupré, mit Texten nach Paul Claudel, ist eine faszinierende Meditation des Kreuzwegs. Musik und Text erschließen sich gegenseitig. Das Werk bildet die ideale Symbiose zwischen der Spiritualität des tiefgläubigen Katholiken Paul Claudel und des virtuosen Komponisten Marcel Dupré.

Eintritt frei

Samstag
24. März 2018
19:30 Uhr

Pauluskirche  

PASSIONSKONZERT

Ensemble Concerto Grosso Berlin

Viola Blache – Sopran

J. S. Bach: „Mein Herze schwimmt im Blut“ Kantate BWV 199 A. Casseres: „Hichki Hizki“ S. Rossi: Sonata in Dialogo detta la Vienna für Flöte, Violine & B.C. G. L. Lidarti: „Col anesama“ J. Rosenmüller: Sonata settima a quattro für 2 Vl, Vla & B.C. G. B. Pergolesi: „Salve Regina“ Kantate für Sopran, 2 Vl & B.C. G. Ph. Telemann: Suite a-Moll für Altblockflöte, 2 Vl, Vla & B.C.

Das Konzert mit dem Ensemble Concerto Grosso Berlin führt von italienisch-jüdischer Musik des Barocks zu Musik von Johann Rosenmüller, einem der Vorgänger Bachs an der Leipziger Thomaskirche. J. S. Bach hat seine Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ aus dem Jahr 1713 selbst mehrfach aufgeführt. Im Gedenken an Christi Kreuzestod will sie „Trost und Erlösung“ schenken.

Mittwoch
21. März 2018
19:30 Uhr

Pauluskirche  

JOHANN SEBASTIAN BACH: Konzert zum 333. Geburtstag

Konzert zum 333. Geburtstag
– „Jauchzet Gott in allen Landen“ Kantate BWV 51
– Pièce d’Orgue G-Dur BWV 572
– Sonate D-Dur für Viola da gamba & Basso continuo BWV 1028

Olivia Stahn – Sopran
Helen Barsby – Trompete
Dmitry Sokolov – Violoncello piccolo
Cornelius Häußermann – Orgel
Instrumentalensemble auf historischen Instrumenten

Bach liebte das Spiel mit den Zahlen – und so nehmen wir seinen 333. Geburtstag zum Anlass, ihn und seine Musik zu feiern. „Jauchzet Gott in allen Landen“ ist wohl  eine der bekanntesten Kantaten Bachs und die Besetzung ist in seinem geistlichen Werk einmalig. Höchst virtuos ist die Trompetenstimme als auch die   Sopranpartie geschrieben: Einen fähigen Trompeter hatte er wohl zur Verfügung, aber Frauenstimmen waren in der Kirche nicht zugelassen und für eine  Knabenstimme war die Herausforderung zu groß. Es wird vermutet, dass Bach das Werk 1730 entweder für den Weißenfelser Hof schrieb, wo er eine unbezahlte, aber prestigeträchtige Stellung als Kapellmeister innehatte – oder für einen der italienischen Opernsänger, die in diesem Jahr in Dresden gastierten.

Samstag
27. Januar 2018
12:00 Uhr

Pauluskirche  

ORGEL. PUNKT. ZWÖLF. extra – LIX

30 Minuten Orgelmusik und Lesung

Geistliche Chormusik von Purcell, Parry,
Howells, Vaughan-Williams u.a.
Chor der „Universität der Künste“
Orgel: Alexandra Bartfeld
Leitung: Tobias Walenciak